NABEAR-Haus

NATURSCHUTZ-BILDUNGSHAUS EIFEL-ARDENNEN-REGION (NABEAR)

NATURSCHUTZ-BILDUNGSHAUS EIFEL-ARDENNEN-REGION (NABEAR)

Das ehemalige Unterkunftshaus aus der Zeit der NS-„Ordensburg“ Vogelsang wird seit November 2020 umgebaut und soll ab dem Sommer 2021 ein Anlaufpunkt für alle Fragen zu Natur und Naturschutz, insbesondere für Tiere und Pflanzen in Vogelsang und im Nationalpark Eifel sein. Neben einem Ausstellungsbereich mit Bio-Café und dem Insektenkompetenzzentrum wird es einen Seminarbereich sowie Übernachtungsplätze geben.

Das NABEAR-Haus wird von einer gemeinnützigen Genossenschaft getragen, die Erwerb, Umbau und  Betrieb vorantreibt. In Kooperation mit den Naturschutzgruppen der Region, insbesondere den deutschen NABU-Kreisgruppen Euskirchen, Düren, Aachen Land und Aachen Stadt, dem Förderverein Nationalpark Eifel e. V. sowie der belgischen NATAGORA/BNVS werden nach dem Umbau hier Tagungen und Veranstaltungen zu Natur und Naturschutz angeboten.

Der Umbau des ehemaligen „Kameradschaftshauses 9“ wird mit Förderung des Landes NRW realisiert.


Seitenanfang ▲