Führungen, Ausstellungen, Shop-Angebot: Die Möglichkeiten in Vogelsang IP jetzt verschenken

Foto: Vogelsang IP

Es ist Gutscheinzeit! Dies gilt nicht erst im Zuge der Covid-19-Pandemie, die uns alle vor Herausforderungen stellt und Solidarität und Rücksicht erfordert. Auch die Angebote und Möglichkeiten am Internationalen Platz Vogelsang im Nationalpark Eifel gibt es jetzt zum Verschenken: Mit einem Gutschein, bequem telefonisch oder per E-Mail bestellbar, lässt sich die Wartezeit bis zur Wiedereröffnung der Dauerausstellungen und der weiteren Einrichtungen für Besuchende hervorragend überbrücken.

Das vielfältige Angebot am Geschichts-, Erinnerungs- und Naturort nutzen, sobald es die Bestimmungen gegen die Covid-19-Pandemie wieder zulassen: ein weihnachtlicher Lichtblick für Geschichtsinteressierte ebenso wie für Naturliebhaber*innen. Ab einem Gutscheinbetrag von 20 Euro gibt es ein echtes Geschenk obendrauf: Jeder Bestellung liegt der 80-seitige Begleitband zur Geschichte und Bedeutung des heutigen Erinnerungsortes Vogelsang bei.

Vorschläge gefällig? Die Wertgutscheine können für den Eintritt in die barrierefreie Dauerausstellung „Bestimmung: Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen“ sowie für die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ des Nationalpark Eifel genutzt werden. Außerdem gelten sie für die täglichen offenen Geländeführungen (derzeit noch ausgesetzt) zu Geschichte und Bedeutung der ehemaligen NS-„Ordensburg“ Vogelsang. Und schließlich steht das breite Literatur- und Souvenir-Angebot im Shop des Besuchendenzentrums im Forum Vogelsang IP offen.

Das Beratungsteam von Vogelsang IP nimmt Bestellungen telefonisch unter 02444 91579-0 sowie per E-Mail an info@vogelsang-ip.de entgegen und informiert über die verschiedenen Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten.



Zurück

Seitenanfang ▲