Geschichte erfahren.
Natur erleben.
Zukunft gestalten.

Geschichte erfahren.

Natur erleben.

Zukunft gestalten.

"Gerettet auf Zeit": Ausstellung in Vogelsang IP

Gruppenführung
Foto: Lern- und Gedenkort Jawne/Juliane Rückriem

Vom 10. November 2020 bis zum 29. Januar 2021 ist die Sonderausstellung „Gerettet – auf Zeit. Kindertransporte nach Belgien 1938/1939“ in Vogelsang IP zu sehen. Darin wird ein nahezu unbekanntes Kapitel deutscher Geschichte präsentiert.

Mehr

"Adressat unbekannt": Jetzt gratis zur Lesung anmelden

Am Samstag, 7. November 2020, lesen Axel Gehring und Michael Mombaur in Vogelsang IP mit musikalischer Begleitung des Klezmer-Klarinettisten Bernd Spehl aus Kressmann Taylors Buch „Adressat unbekannt“ aus dem Jahr 1938.

Mehr

Gedenkstätten in NRW - Objektgeschichte eines Pins

Gruppenführung

Die digitale Ausstellung »Mehr als man kennt – näher als man denkt. Objektgeschichten aus Gedenkstätten in NRW« ist online! Auch eine Objektgeschichte aus der NS-Dokumentation Vogelsang ist in einem der 29 Kurzvideos zu entdecken.

Mehr

Von wegen rechts: Aktiv für eine offene Gesellschaft

Was können wir im Kreis Euskirchen gegen die extreme Rechte und gegen Ausgrenzung unternehmen – und für eine offene und tolerante Gesellschaft? Dazu gibt es jetzt die Broschüre „Von wegen rechts“ und eine neue zentrale Plattform im Netz.

Mehr

Bildung in Vogelsang IP stärken: Unterstützen Sie uns!

Wie unzählige andere Institutionen ist auch der historische Erinnerungsort bzw. außerschulische Lernort Vogelsang IP von der Corona-Pandemie betroffen. Sämtliche Angebote der historisch-politischen Bildung können derzeit leider nicht stattfinden. Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, das vielfältige Programm auch künftig zu ermöglichen.

Mehr

Dauerausstellung der NS-Dokumentation Vogelsang

„Bestimmung: Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen“ lautet der Titel der Dauerausstellung der NS-Dokumentation Vogelsang. Mehr

66. Gedenkstättenseminar in Vogelsang IP verschoben!

In Abwägung aller Informationen und Vorgaben zur Verbreitung des Corona-Virus haben die Kooperationspartner (Akademie Vogelsang IP, Bundeszentrale für politische Bildung, Stiftung Topographie des Terrors) entschieden, dass das 66. Bundesweite Gedenkstättenseminar leider nicht vom 14.-16.5. 2020 stattfinden kann.

Mehr

Leuchtendes Zeichen des Gedenkens in Vogelsang IP

Zum Internationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2020 hat sich der Erinnerungs- und Lernort Vogelsang IP an einer bundesweiten Initiative beteiligt. Beim „Beleuchtungsflashmob“ wurden über die sozialen Medien ein starkes Zeichen gegen Rassismus und Rechtsextremismus und für Demokratie, Freiheit und Vielfalt gesetzt.  Mehr

"Die letzte Karre Korn": Neues Buch über das alte Wollseifen

Kirche der Wüstung Wollseifen
Kirche der Wüstung Wollseifen

Im neuen Buch „Die letzte Karre Korn – Das ehemalige Dorf Wollseifen im Nationalpark Eifel“ (Eifel-Verlag, 120 Seiten, 14,95 Euro) erzählt Gabriele Harzheim die Geschichte dieses besonderen Ortes unweit von Vogelsang IP.

Mehr

Mit „Auf ins Museum!“ auf nach Vogelsang IP!

28 Museen in drei Ländern für nur 25 Euro – das geht ab sofort mit dem neuen übertragbaren Kombi-Ticket „Auf ins Museum!“. Auch die Dauerausstellung „Bestimmung: Herrenmensch“ der NS-Dokumentation von Vogelsang IP ist mit dabei. Das Ticket ist im Besucherzentrum erhältlich.

Mehr

Tagungen in Vogelsang IP

Panoramaraum - unser einzigartiger Tagungsraum

Ob Vereinssitzung, Managerseminar, Workshop oder repräsentative Tagung … Vogelsang IP bietet ein Tagungszentrum mit einzigartigen Möglichkeiten. Dazu kommt unsere Panorama-Gastronomie und der einmalige Blick über den Nationalpark Eifel. Bieten Sie Ihren Mitgliedern, Mitarbeitern oder Kunden etwas ganz Besonderes.
Mehr

Resolution der Gedenkstättenkonferenz

Gedenkstätten zur Erinnerung an die NS-Verbrechen in Deutschland rufen auf zur Verteidigung der Demokratie

Mehr

Tägliche Führungen

Jeden Tag können Sie bei uns an Führungen teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Tickets und Informationen erhalten Sie direkt im Forum Vogelsang IP.
Mehr

Herzlich willkommen – mit Abstand!
Die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher ist uns wichtig, ebenso die unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir bitten Sie daher, während Ihres Besuches die Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten. Für unsere Bildungsangebote gelten besondere Corona-Schutzmaßnahmen. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.
HINWEISE: Sperrung der Urftstaumauer / Umleitung aus Richtung Monschau/Dreiborn
Der Weg über die Mauerkrone der Urfttalsperre wird vom 5. Oktober bis Jahresende wegen Bauarbeiten gesperrt. Der Urftsee kann in diesem Zeitraum nur über die Victor-Neels-Brücke bei Vogelsang IP überquert werden. Unser Gelände ist regulär erreichbar. Außerdem ist der Radwanderweg zwischen Wollseifen und der Urftstaumauer aus Sicherheitsgründen für Radfahrende gesperrt.
Seit 1. Oktober ist Vogelsang IP aus Richtung Monschau/Dreiborn vorübergehend nur über den Umweg Schleiden erreichbar. Grund sind Bauarbeiten entlang der L207 zwischen Dreiborn und Herhahn.