Veranstaltungskalender


Oktober 2024


Vogelsang IP - Die Führung

Nutzen Sie eine unserer offenen Führungen, um das Gelände der ehemaligen NS-Ordensburg kennen zu lernen. Der informative Rundgang mit unseren Guides bietet viele Hintergrundinformationen sowie Einblicke in historische Gebäude.

Täglich um 14 Uhr von März bis Oktober.

Vom 23.03. bis Ende Oktober startet außerdem an allen Wochenend- und Feiertagen eine weitere Führung zusätzlich um 11 Uhr.

In der Nebensaison (Nov bis Feb) jeweils Do bis So um 14 Uhr.

Anmeldung erforderlich: fon +49 (0)244491579 0

Weiterlesen …


Sonderausstellung "Auch Du gehörst dem Führer - Kinder und Jugendliche in der Region von 1918 bis 1945"

Die Sonderausstellung beschäftigt sich mit jugendlichen Lebenswelten in der Region im Übergang zwischen Weimarer Republik und nationalsozialistischer Diktatur. Aus Sicht der Nationalsozialisten musste gerade die Jugend gänzlich neu erzogen werden, um die nationalsozialistische „Volksgemeinschaft“ zu schaffen und die Macht des Regimes dauerhaft zu sichern. Wie veränderte sich der Schulalltag von Kindern und Jugendlichen im Vergleich zur Weimarer Republik? Welche Rolle spielte die nationalsozialistische Ideologie im Unterricht? Welche Formen der Jugendarbeit gab es und welchen Raum nahm die Hitlerjugend im Leben junger Menschen ein? War die Hitlerjugend attraktiver Freizeitspaß oder lästige Pflicht? Wer wurde warum ausgegrenzt? Welche Rolle spielten Kinder und Jugendliche im Zweiten Weltkrieg?

Mit diesen und vielen weiteren Fragen setzt sich die Sonderausstellung exemplarisch anhand von zahlreichen Dokumenten, Bildern und Objekten aus der Region um Schleiden, Monschau und Euskirchen auseinander.

Täglich von 10 bis 17 Uhr im Besucherzentrum, Eintritt frei.

Weiterlesen …


Vogelsang IP - Der Turmaufstieg mit Panoramablick

Referent mit Gruppe im Gelände

Einen beeindruckenden 360°-Blick über den historischen Ort von Vogelsang und die Wald- und Seenlandschaft den Nationalparks Eifel bekommen Sie von der Aussichtsplattform des 48 m hohen Vogelsang-Turms.

  • Mo-Fr jeweils um 13 Uhr
  • Sa/So/Feiertage von 12 - 16 Uhr, immer zur vollen Stunde

Weiterlesen …


WANDERAUSSTELLUNG "DEN TÄTERN AUF DER SPUR...

POLIZEILICHE NS-VERBRECHENSORTE IN POLEN"

Kein anderer Ort steht im öffentlichen Gedächtnis so sehr für den Völkermord an den europäischen Jüdinnen*Juden wie das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz im Süden Polens. Aber haben Sie von Orten wie Józefów, Majdanek oder Zamość gehört? Auch bei diesen handelt es sich um Tatorte des Holocaust. Es sind Orte, an denen gewöhnliche deutsche Polizisten zu Mördern wurden.

Befehligt wurden sie auch aus der Villa ten Hompel als damaligem Sitz des Befehlshabers der Ordnungspolizei im Wehrkreis VI zwischen 1940 und 1944. Als Angehörige von Polizeibataillonen bewachten Polizisten Lager, eskortierten Deportationszüge und nahmen an Erschießungen teil. Immer unter dem Vorwand, die von der Wehrmacht eroberten Gebiete zu "sichern" und "für Ordnung zu sorgen". In der deutschen Erinnerungskultur sind diese Verbrechenskomplexe jedoch nur unzureichend verankert. Der Gallery Walk verfolgt daher die Spuren der Verbrechen von Ordnungspolizisten – ausgehend von den Schreibtischtätern in der Villa ten Hompel hin zu den Erschießungsorten, Ghettos und Mordlagern der Vergangenheit. 

Beispielhaft werden Geschehnisse an den einzelnen Orten beschrieben und gezeigt, auf welche Weise "ganz normale Polizisten" zu Tätern wurden. Viele der Tatorte in Polen – insbesondere große Städte wie Lublin, Warschau oder Białystok – zeichneten sich vor der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg durch einen hohen Anteil jüdischer Einwohner*innen aus, mit einem blühenden kulturellen, religiösen und wirtschaftlichen Leben. Doch kaum etwas zeugt heute noch von dieser Vielfalt.

Vogelsang IP präsentiert die Wanderausstellung des Geschichtsorts Villa ten Hompel der Stadt Münster vom 02.-27.10.2024. Gefördert wurde die Ausstellung durch das Auswärtige Amt, die Stiftung evz und die lpb nrw.

Die Eröffnung findet am Mittwoch, den 02.10. durch Landrat Ramers statt.

Besucherzentrum Forum Vogelsang IP, täglich von 10 - 17 Uhr, Eintritt frei

Weiterlesen …


26. Oktober 2024

VogelSlam Continued - der PoetrySlam in Vogelsang IP

 

Wo einst Parolen und Zensur herrschten, treten heute beim »VogelSlam« Dichterinnen und Dichter gegeneinander an, um sich in freier Kunst zu messen!

Poetry Slam vereint an nur einem Abend eine unberechenbare Mischung aus Kabarett, Comedy und feinster Poesie. Nicht umsonst steht das Format, das 2016 zum UNESCO Kulturerbe erklärt wurde, für eine Spannweite von brüllend komischen Storys über rasante Lyrik bis hin zu politischem Witz und emotionalen Erzählungen.

Doch damit nicht genug: Beim Poetry Slam wird die Show zum Wettkampf! Sechs Minuten haben die Auftretenden jeweils Zeit, um euch – das Publikum – von ihren Texten zu überzeugen. Ihr stimmt ab und entscheidet darüber, wen ihr ein weiteres Mal auf der Bühne sehen wollt. Die Regeln für die Auftretenden sind simpel: die Texte müssen selbst geschrieben sein und ohne Requisiten oder Musik auskommen.

Durch den wortreichen Abend führen wie gewohnt humorvoll und charmant die beiden Aachener Moderatoren Oscar Malinowski und Lukas Knoben vom satznachvorn e.V. Folgende Slam Poet*innen treten an dem Abend auf:

- Lennart Heins
- Fatima Talalini
- Tobias Beitzel
- Kim Catrin

Wann: Samstag, 26.10.2024, 18:30 Uhr
Wo: Panoramasaal Vogelsang IP
Preis: 12 EUR inkl. Parkgebühr

Ticket in kürze online zu erwerben.

Weiterlesen …

Seitenanfang ▲